Integrierte Informationsverarbeitung 2

Integrierte Informationsverarbeitung 2 Author Peter Mertens
ISBN-10 9783834987815
Release 2010-11-18
Pages 273
Download Link Click Here

In diesem Buch werden die methodischen Grundlagen von Planungs- und Kontrollsystemen sowie von Informationssystemen im engeren Sinn (Führungsinformationssysteme, Management-Informationssysteme, Business-Intelligence-Systeme, Online-Analytical-Processing-Systeme) systematisch und kompakt aufbereitet. Ein deutlicher Schwerpunkt liegt dabei auf der Darstellung der Informationsinhalte. Die Autoren vermitteln einen Überblick zu allen wichtigen betrieblichen Funktionsbereichen sowie zu funktions- und prozessübergreifenden Themen. Zu allen Bereichen finden sich aktuelle Beispiele, etwa zur Balanced-Scorecard-Methodik, zu einem Redaktions-Leitstand für die Unternehmensführung, zu Systemen zur Integration von Marktforschungs- und Controllingdaten, zur Analyse der Fertigungslogistik oder zum Beschwerdemanagement. Bei der Auswahl der Praxisbeispiele berücksichtigen die Autoren die starke Verbreitung von SAP-Systemen. Für die 10. Auflage wurden die Praxisbeispiele sowie die Kapitel zur Gestaltung von Berichten und zur Kategorisierung der typischen Führungsinformationen auf den neuesten Stand gebracht.



Integrierte Informationsverarbeitung 1

Integrierte Informationsverarbeitung 1 Author Peter Mertens
ISBN-10 9783834943958
Release 2012-08-20
Pages 388
Download Link Click Here

Dieses Buch enthält kompakte Beschreibungen aller wesentlichen Informationsverarbeitungs-Systeme im Industriebetrieb. Neben Standardanwendungen wird besonderer Wert auf interessante Einzelideen sowie branchentypische Besonderheiten gelegt, wenn diese hohen Anregungswert für Praxis und Wissenschaft haben.



Gesch ftsprozessmanagement und integrierte Informationsverarbeitung

Gesch  ftsprozessmanagement und integrierte Informationsverarbeitung Author Dirk Uwe Palleduhn
ISBN-10 9783486717785
Release 2013-12-09
Pages 185
Download Link Click Here

Das Thema Geschäftsprozessmanagement ist vor dem Hintergrund verschärfter Wettbewerbsbedingungen im In- und Ausland für Unternehmen aktueller denn je. Dieses Lehrbuch bietet eine gleichermaßen detaillierte und strukturierte Einführung in die Thematik und informiert über die grundsätzlichen Konzepte und Methoden bei der Gestaltung von Geschäftsprozessen und deren Implementierung in integrierten Standard-Softwaresystemen. Die theoretischen Grundlagen werden durch zahlreiche Praxisbeispiele veranschaulicht.



Grundlagen der Wirtschaftsinformatik

Grundlagen der Wirtschaftsinformatik Author Otto K Ferstl
ISBN-10 9783486713534
Release 2012-10-24
Pages 543
Download Link Click Here

Gegenstand des vorliegenden Buches ist eine systematische Darstellung methodischer Grundlagen der Wirtschaftsinformatik. Im Mittelpunkt stehen spezifische Kerninhalte der Wirtschaftsinformatik in Form von Konzepten, Modellen und Methoden, die fur die Analyse und Gestaltung von Informationssystemen benotigt werden. Das Buch beantwortet folgende Fragen: Welche Konzepte liegen betrieblichen Informationssystemen zugrunde? Welche Modelle sind geeignet, um die Architektur und die Funktionsweise betrieblicher Informationssysteme verstehen und beschreiben zu konnen? Welche Methoden eignen sich zur Analyse und Gestaltung betrieblicher Informationssysteme? Eine Vielzahl anwendungsorientierter Beispiele unterstutzt den Lernfortschritt."



Die gestaltende Wirkung integrierter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware

Die gestaltende Wirkung integrierter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware Author Andreas Karg
ISBN-10 9783832421311
Release 2000-02-06
Pages 115
Download Link Click Here

Inhaltsangabe:Einleitung: Diese Arbeit richtet sich an alle Führungskräfte, Informatiker, Mitarbeiter und Studenten, die sich mit den Schwierigkeiten und Gefahren (siehe Vorwort) der Implementierung und Nutzung integrierter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware auseinandersetzen müssen. Sie sollte als eine Orientierungshilfe bei der Frage dienen, was für organisationsgestaltende Aus- und Wechselwirkungen die Einführung sowie Verwendung von Standardanwendungssoftware hat und wie sich Unternehmen auf diese Veränderungen vorbereiten können, damit unerwartete Überraschungen ausbleiben. Diese Orientierungshilfe sollte als Überblick verstanden werden, da aufgrund der Komplexität des Themas nicht allzu tief auf die einzelnen Folgen eingegangen werden kann. Mit dieser Arbeit sollen folgende Ziele erreicht werden: - Beschreibung von Integration und Standardsoftware, um die Funktionsweise integrierter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware verstehen zu können. - Aufzeigen der Auswirkungen auf die Strategie eines Unternehmens. - Auf die Frage der Notwendigkeit eines Business Process Reengineering (BPR) einzugehen. - Der Einfluß auf die Organisationsstruktur. - Erklären der Anpassungsmöglichkeiten der Standardanwendungssoftware an das Unternehmen. - Bezug zwischen Wandel und Standardsoftware herstellen. - Visionen der Organisation der Zukunft beschreiben. - Vernetzung als Wettbewerbsvorteil. - Die Rolle Organisationskultur aufzeigen. - Der Hinweis auf die Mitarbeiter als kritische Faktoren. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI AbbildungsverzeichnisV VorwortVI Zielsetzung der ArbeitVIII MethodikIX Aufbau und VorgehensweiseXI A.Integrierte betriebswirtschaftliche Standardsoftware1 1.Kennzeichen von Standardsoftware1 2.Integration3 2.1Integrationstypen4 2.2Die Integrationsrichtung5 2.3Die Integrationsreichweite7 2.4Der Automationsgrad7 2.5Ziele der Integration8 3.Definition integrierte betriebswirtschaftliche Standardsoftware8 B.Auswirkungen des Einsatzes von integrierter betriebs-wirtschaftlicher Standardsoftware10 1.Phase vor und während der Implementierung10 1.1Wechselwirkung zwischen der Strategie und den Informationstechnologien10 1.1.1Strategie eines Unternehmens10 1.1.2Unternehmensstrategie als Basis für die Informationssystemstrategie11 1.1.3Der Einfluß der modernen Informationstechnologie auf die Strategie13 1.1.4Informationsmanagement und die Informationsstrategie eines [...]



Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Author Kenneth C. Laudon
ISBN-10 3827373484
Release 2010
Pages 1134
Download Link Click Here

Wirtschaftsinformatik has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Wirtschaftsinformatik also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Wirtschaftsinformatik book for free.



Business Engineering Proze und Systementwicklung

Business Engineering  Proze    und Systementwicklung Author Hubert Österle
ISBN-10 9783662061886
Release 2013-07-02
Pages 376
Download Link Click Here

Ein Buch für Manager mit Weitblick. Es zeigt, welche Chancen die Informationstechnik der Industrie eröffnet und wie ein Unternehmen diese Chancen in effektive und effiziente Abläufe umsetzt.



Analyse von Kennzahlen als Teil eines controlling orientierten Berichtswesens zur Steuerung und Kontrolle der Produktion

Analyse von Kennzahlen als Teil eines controlling orientierten Berichtswesens zur Steuerung und Kontrolle der Produktion Author Dieter Buchfelder
ISBN-10 9783832403126
Release 1997-08-25
Pages 129
Download Link Click Here

Inhaltsangabe:Einleitung: In der heutigen Zeit ist der Handlungsspielraum einer Unternehmung durch schnelle Veränderungen auf den Absatz- und Beschaffungsmärkten gekennzeichnet. In allen Unternehmensbereichen ist eine zielorientierte Vorausschau, flexibles Handeln und eine andauernde, konsequente und systematische Überwachung, insbesondere des Tagesgeschehens, erforderlich. Ein Unternehmen muß in der Lage sein, seine innerbetrieblichen Stärken und Schwächen genau zu analysieren, um die Gründe für mögliche Leistungsdefizite sowie ungenutzte Potentiale aufzudecken und zur Verbesserung seiner betrieblichen Produktivität nutzbar zu machen. Gerade Großunternehmen haben oft das Problem mit einer Überfülle an Daten zurechtzukommen, ohne den Blick für das Wesentliche zu verlieren. Die Fülle von oft unqualifizierten, unvollständigen, nicht aktuellen und nicht standardisierten Informationen bewirkt, verstärkt durch unübersichtliche Darstellungen, teilweise unbekannter Herkunft, daß logische Zusammenhänge verloren gehen und das Erkennen von Schwachstellen erschwert wird. Für ein vernünftiges Produktions-Controlling ist es daher erforderlich im Vorfeld der Datennutzung eine Abstimmung mit allen Bereichen und Beteiligten anzustreben, um die in der Produktion verwendeten und erzeugten Daten und Informationen kurzfristig zu nutzen und entsprechend dem Verwendungszweck aufbereitet zur Verfügung zu stellen. Schwierigkeiten der Informationsaufbereitung bestehen vor allem in der sinnvollen und aussagefähigen Verdichtung und Gegenüberstellung des vorhandenen Zahlenmaterials. Die Erfassung der Daten und Informationen aus den betrieblichen Teilbereichen kann mit Hilfe von Kennzahlen erfolgen. Ziel dieser Arbeit ist es aufzuzeigen welche Kennzahlen, im Rahmen eines Berichtswesens, für ein Produktions-Controlling sinnvoll sind. Hierbei soll insbesondere anhand einer Literaturrecherche aufgezeigt werden, was Finnen bereits auf diesem Gebiet eingeführt haben bzw. was aus der Forschung auf diesem Gebiet veröffentlicht ist. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: InhaltsverzeichnisI DarstellungsverzeichnisIV AbkürzungsverzeichnisVI 1.Einleitung und Aufgabenstellung1 2.Controlling3 2.1Zum Begriff Controlling3 2.2Die Struktur des Controlling4 2.2.1Innere Struktur der Controlling-Organisation9 2.2.1.1Zentrales Controlling9 2.2.1.2Dezentrales Controlling10 2.3Controlling aus institutionaler Sicht10 2.3.1Organisatorische Einbindung in die [...]



Grundz ge der Wirtschaftsinformatik

Grundz  ge der Wirtschaftsinformatik Author Rainer Thome
ISBN-10 9783662467329
Release 2015-06-15
Pages 296
Download Link Click Here

Digitale Informationsverarbeitung ist ein wesentlicher Bestandteil betrieblicher Organisation. Nicht nur in privaten Unternehmen, sondern auch in öffentlichen Verwaltungen sorgt die Integration der Abläufe für bessere Wettbewerbsfähigkeit und eröffnet neue Möglichkeiten. In diesem Buch wird der Zusammenhang zwischen der Organisation und der Informationsverarbeitung erläutert und an Beispielen veranschaulicht. Dabei wird dem Leser ein Verständnis der Entwicklungen der digitalen Welt und deren Konsequenzen für zukünftige Arbeitsabläufe vermittelt. Das Buch erklärt, wie die digitale Informationsverarbeitung technisch und organisatorisch funktioniert, wie ihr Potenzial durch Integration erheblich ausgeweitet wird, wie die Organisation in Unternehmen durch neue informationstechnische Werkzeuge beeinflusst wird und wie das Schicksal von Unternehmen künftig vom Verständnis dieser Möglichkeiten und der passenden Strategie für ihren Einsatz abhängt.



Der Aufbau von Data Warehouse Systemen

Der Aufbau von Data Warehouse Systemen Author Jan Holthuis
ISBN-10 9783322923363
Release 2013-03-13
Pages 250
Download Link Click Here

Der Autor entwickelt einen Ansatz für eine aufgabenadäquate Datenhaltung in einem Data Warehouse, durch die eine sinnvolle Integration heterogener Informationen aus internen und externen Quellen in eine betriebliche Informationsverarbeitung möglich wird.



Produktionsplanung mit SAP R 3 Analyse und Anwendungsbeispiele

Produktionsplanung mit SAP R 3   Analyse und Anwendungsbeispiele Author Pascal Zuber
ISBN-10 9783656995685
Release 2012-04-23
Pages 122
Download Link Click Here

Diplomarbeit aus dem Jahr 1998 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, Abstract: Weltweit und über alle Branchen hinweg ist in den letzten Jahren eine Verschärfung des Wettbewerbs festzustellen. Insbesondere für industrielle Produktionsbetriebe ist der Wandel von Verkäufer- zu Käufermärkten mit starkem Anpassungsdruck verbunden. Bis vor kurzer Zeit handelten Unternehmen vorwiegend produktorientiert. Zentrale Aufgabe der Unternehmen war der Verkauf: Die Suche nach Abnehmern von Standardprodukten. Heutzutage steht „Kunden- bzw. Marktorientierung“ im Mittelpunkt unternehmerischer Entscheidungen. Die Variantenvielfalt von Produkten ist gestiegen, die Kunden sind im Laufe der Jahre anspruchsvoller geworden. Dieses neue Anspruchs-denken sowohl auf Seiten der Kunden als auch aus Produktionssicht kommt in der heute als modern geltenden Verkaufsdevise „für jeden Kunden sein eigenes Produkt“ zum Ausdruck. Die Fertigung in einem modernen industriellen Produktionsbetrieb muß deshalb einem Mindestmaß an Flexibilität genügen. Flexible Fertigung allein ist aber noch kein „hinreichendes Kriterium“ für den Erfolg eines Unternehmens. Logistische Zielgrößen, die eine ganzheitliche Betrachtung des Unternehmens und seiner Geschäftsprozesse beinhalten, gewinnen immer mehr an Bedeutung: Es sind keine Suboptima in der Fertigung, der Beschaffung oder dem Vertrieb anzustreben, sondern die logistischen Prozesse müssen optimiert werden. Die Folge davon ist allerdings, daß der Planungs- und Steuerungs-aufwand im Unternehmen steigt. Aus diesem Grund steigt sowohl der Bedarf als auch die Anforderungen an computergestützte Systeme, die die Produktionsplanung und –steuerung (PPS) unterstützen. Das Produkt R/3 des Branchenführers für betriebswirt-schaftliche Anwendungssoftware, der SAP AG mit Sitz in Walldorf, besitzt eine solche PPS-Komponente. Die vor-liegende Arbeit erläutert den Ablauf eines beispielhaften Planungsprozesses mit diesem Produkt (Kapitel 3 und 4). Dazu wurde ein Fertigungsszenario (Musterfirma) in R/3 abgebildet und der Produktionsplanungsprozeß simuliert. Ein Ausblick auf die Richtung, in die SAP bei der Weiterentwicklung seines R/3-Systemes im Bereich der PPS zu steuern beabsichtigt, bildet den Abschluß dieser Arbeit (Kapitel 5). [...]



Integrierte Informationsverarbeitung Administrations und Dispositionssysteme im Vertrieb Auftragsabwicklung in SAP R 2 am Beispiel der Didier Werke AG in Wiesbaden autofilled

Integrierte Informationsverarbeitung Administrations  und Dispositionssysteme  im Vertrieb  Auftragsabwicklung in SAP R 2 am Beispiel der Didier Werke AG in Wiesbaden  autofilled Author Oliver F. Dietrich ~autofilled~
ISBN-10 363808146X
Release
Pages
Download Link Click Here

Integrierte Informationsverarbeitung Administrations und Dispositionssysteme im Vertrieb Auftragsabwicklung in SAP R 2 am Beispiel der Didier Werke AG in Wiesbaden autofilled has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Integrierte Informationsverarbeitung Administrations und Dispositionssysteme im Vertrieb Auftragsabwicklung in SAP R 2 am Beispiel der Didier Werke AG in Wiesbaden autofilled also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Integrierte Informationsverarbeitung Administrations und Dispositionssysteme im Vertrieb Auftragsabwicklung in SAP R 2 am Beispiel der Didier Werke AG in Wiesbaden autofilled book for free.



F hrungsinformationssysteme und die M glichkeiten der externen Informationsgewinnung

F  hrungsinformationssysteme und die M  glichkeiten der externen Informationsgewinnung Author Maik Discher
ISBN-10 9783836647076
Release 2010-05-30
Pages 95
Download Link Click Here

Inhaltsangabe:Einleitung: Die hohe Dynamik und Komplexität von betrieblichen Umfeldfaktoren, die mit der immer stärker werdenden Globalisierung der Märkte einhergeht, ist maßgeblich mit der geschäftlichen Entwicklung eines Unternehmens und dessen strategischer Ausrichtung verbunden. Dieser Aspekt stellt hohe Anforderungen an die Koordinations- und Reaktionsfähigkeit des Managements. Die Schnelllebigkeit von Informationen und deren Einfluss auf den Erfolg eines Unternehmens führen zu einer verstärkten Betonung der Informationsversorgungsaufgabe des Controllings. Um auf diese Umwelteinflüsse zu reagieren, reicht das Rechnungswesen mit seinen Daten aus den Kosten-, Leistungs-, und Ergebnisrechnungen bzw. seiner stark intern ausgerichteten Sichtweise als alleiniger Informationslieferant nicht mehr aus. Es müssen vielmehr externe Informationen mit in den Entscheidungsprozess des Managements einfließen. Dieser Gedanke ist nicht neu, es wurden bereits 1962 Überlegungen vom Verband der amerikanischen Controller und Treasurer (Financial Executives Institute) angestellt, die sich mit der ständigen Analyse des relevanten Unternehmensumfeld als einen konkreten Aufgabenbereich beschäftigten. Nach einer Studie, die auf eine Unternehmensbefragung in Großbritannien zurückzuführen ist, wurde festgestellt, dass von den Unternehmen, die über bestehende intern ausgerichtete Informationssysteme verfügen, lediglich drei Prozent der verfügbaren Daten vom Management als wesentliche Entscheidungsgrundlage betrachtet werden. Den weitaus größeren Anteil nehmen die externen Daten ein, die Informationen über den Markt, den Wettbewerb sowie die volks- und weltwirtschaftliche Entwicklung liefern. Während bei einer Untersuchung von Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchenzugehörigkeit Anfang der 90- er Jahre im Durchschnitt nur ca. 8,66 Prozent der Unternehmen angaben, externe Informationen in Managementsystemen zu verwalten, ist die prognostizierte bzw. geplante Prozentzahl von integrierten Umfeldinformationen im Gegensatz zu heutigen Analysen weit hinter den Erwartungen geblieben. Demnach verwalten nach einer Studie des Aral Stiftungslehrstuhls für Strategisches Marketing heutzutage etwa 20 Prozent der betrachteten Unternehmen ihre externen Daten in einem an zentraler Stelle verankertem und systematisch operierendem Managementsystem. Immerhin 70 Prozent der befragten Unternehmen gaben an, dass Umfeldanalysen regelmäßig durchgeführt werden, aber die gewonnenen [...]



Betriebliche Nutzeffekte und Strategiebeitr ge der gro integrierten Informationsverarbeitung

Betriebliche Nutzeffekte und Strategiebeitr  ge der gro  integrierten Informationsverarbeitung Author Matthias Schumann
ISBN-10 9783642770364
Release 2013-03-12
Pages 350
Download Link Click Here

Betriebliche Nutzeffekte und Strategiebeitr ge der gro integrierten Informationsverarbeitung has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Betriebliche Nutzeffekte und Strategiebeitr ge der gro integrierten Informationsverarbeitung also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Betriebliche Nutzeffekte und Strategiebeitr ge der gro integrierten Informationsverarbeitung book for free.



Einf hrung in die Wirtschaftsinformatik Band 2 3 berarbeitete Auflage 2012

Einf  hrung in die Wirtschaftsinformatik  Band 2  3    berarbeitete Auflage 2012 Author Norbert Gronau
ISBN-10 9783942183901
Release 2012
Pages 290
Download Link Click Here

Einf hrung in die Wirtschaftsinformatik Band 2 3 berarbeitete Auflage 2012 has been writing in one form or another for most of life. You can find so many inspiration from Einf hrung in die Wirtschaftsinformatik Band 2 3 berarbeitete Auflage 2012 also informative, and entertaining. Click DOWNLOAD or Read Online button to get full Einf hrung in die Wirtschaftsinformatik Band 2 3 berarbeitete Auflage 2012 book for free.



Grundz ge der Wirtschaftsinformatik

Grundz  ge der Wirtschaftsinformatik Author Peter Mertens
ISBN-10 9783662533628
Release 2017-01-24
Pages 218
Download Link Click Here

Das bewusst kompakt gehaltene Buch zur Wirtschaftsinformatik unterstützt Praktiker, die sich einen schnellen und abgesicherten Überblick verschaffen wollen, ebenso wie mehrere Ebenen des Bildungssystems, von Hochschulen bis zu Berufsakademien. Es gibt eine Übersicht über alle wesentlichen Teilgebiete der Wirtschaftsinformatik. Ausgehend von der Erläuterung der Arbeitsweise des PC, der Einbettung von Rechnern in lokale und globale Netze sowie der Integration der dort verfügbaren Dienste werden die Grundlagen des Datenmanagements sowie die Unterstützung betrieblicher Funktionen und Prozesse durch Informationsverarbeitung erläutert. Diese Konzepte finden in einer breiten Palette moderner integrierter Anwendungssysteme Verwendung, deren Erläuterung im Zentrum des Werkes steht. Die Leitidee der Integration und Vernetzung wurde sowohl im technischen als auch im Anwendungsteil konsequent beachtet.



Introduction to Business Information Systems

Introduction to Business Information Systems Author Rolf T. Wigand
ISBN-10 3540003363
Release 2003-05-21
Pages 242
Download Link Click Here

After describing the functions of the PC and the role of computers in local and global networks, the authors explain the fundamentals of data management, as well as the support of firms' functions and processes through information processing. The concepts utilized are deployed in a multitude of modern and integrated application systems in manufacturing and service industries. These application examples make up the core of the book. Many application examples illustrate the methodologies addressed.